«

Publikationen

In seinen Publikationen hat sich Mathias Schillmöller auf die Schwerpunkte „Deutsch-französische Kulturgeschichte“, „Wechselbeziehungen der Künste“, und "Methodenentwicklung im Musik- und Französischunterricht" spezialisiert.

Buchveröffentlichungen

Buchbeiträge/ Herausgeberschaften

  • Neuschäfer, A., Rosteck, J., Schillmöller, Mathias: Parade au Tertre. Ein deutsch-französisches Sommerschauspiel, Osnabrück 1998.
  • Gourvennec, L., Schillmöller, Mathias : La nouvelle chanson française. Sondernummer der Zeitschrift „Der fremdsprachliche Unterricht Französisch“, Friedrich Verlag Felber,  Juli 2006.
  • Mitarbeit beim Schulbuch  Musixx 3, Helbling-Verlag, erscheint 2015.

Aufsätze

  • Schillmöller, Mathias: „Ravels verzauberter Blick auf das Kind“, in: Musik und Unterricht, Nr. 35, 11/95, S. 21-27.
  • Neuschäfer, A., Rosteck, J., Schillmöller, Mathias: „Die imaginierte Voraussetzungslosigkeit:  Aspekte einer Vorgeschichte zur interdisziplinären Moderne (1907-1930)“, in:Romanistische Zeitschrift für  Literaturgeschichte, 1/97, S. 205-223.
  • Schillmöller, Mathias : „L‘oeuvre emblématique de Ravel“, in: ‚L’Enfant et les Sortilèges, Programmheft der Pariser Oper, 11/1998, S. 23-32.
  • Schillmöller, Mathias: „Ein-Klang zwischen Deutschen und Franzosen: Die deutsch-französische Musikschule Paris“, in: Der deutsche Lehrer im Ausland, Münster 2000, S.140-142.
  • Gourvennec, L., Schillmöller, Mathias: „La Nouvelle Chanson en direct: Ein innovatives Chansonprojekt mit der Gruppe Cali“ , in: Bulletin des Archivs für Textmusikforschung (BAT), Textmusik in der Romania, Universität Innsbruck, Nr. 14, 2004, S. 31-36.
  • Schillmöller, Mathias: „Die Klasse als ‚usine à bruits’. Das Lied Flip, flap, flop von Les Ogres de Barback, in: Der fremdsprachliche Unterricht Französisch 81/82, Velber 2006, S. 16-20.
  • Schillmöller, Mathias: „Jugendliche im Brennpunkt gesellschaftlicher Normen. Die Lieder Fais pas ci fais pas ça von Dionysos und Debout von Elista“, in : Der fremdsprachliche Unterricht Französisch81/82, Velber 2006, S. 26-34.
  • Schillmöller, Mathias: „Einen Rap untersuchen und selbst performen. Das Lied Nés sous la même étoile von IAM“, in: Der fremdsprachliche Unterricht Französisch 81/82, Velber 2006, S. 51-56.
  • Schillmöller, Mathias: „Un, deux, trois, quatre! R’ap-prend! Übungen im Vierergroove“, in: Der fremdsprachliche Unterricht Französisch81/82, Velber 2006, CD-Rom.                                                                     
  • Schillmöller, Mathias : „Quand les artistes s’invitent à l’école“, in : Le Français dans le monde 34, 4, 2006, S. 37-38.
  • Schillmöller, Mathias : „Levons nos voix que l’on nous entende – Imperative zu Kenza Farahs Au cœur de la rue, in : Der fremdsprachliche Unterricht Französisch 109, Velber 2011, S.24-29.   
  • Schillmöller, Mathias, Schönfeld, Alexander: „Parade im Kunstunterricht – Ein Skandalballett als Impuls für wandelnde Litfasssäulen“, in: Kunst und Unterricht (in Planung)
  • Schillmöller, Mathias: „ 'Je veux devenir ton étrangère ...' – Berlin Style mit französischer Note bei den 17 Hippies", in: Lied und populäre Kultur – Song and Popular Culture, Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs Freiburg, 57. Jahrgang – 2012, Deutsch-französische Musiktransfers, German-French Musical Transfers.
  • Schillmöller, Mathias: Frankreich-Special, in: Mip-Journal, geplant Februar 2015.
  • Schillmöller, Mathias: „Vatersuche im rhythmischen Flow. Kreative Schreibansätze zu Papaoutai von Stromae.“,  in : Der  fremdsprachliche Unterricht Französisch „Lernen mit Musik“, Nr. 133, Seelze: Friedrich Verlag, 2/2015, S.20-26.

  • Schillmöller,  Schillmöller, Mathias: „Mit Catherine Deneuve singend Kuchen backen. Mit La recette du cake d’amour Mengenangaben und Vokabular zum Wortfled Backen festigen“, in : Der fremdsprachliche Unterricht Französisch „Lernen mit Musik“, Nr. 133, Seelze: Friedrich Verlag, 2/2015, S.34-37.


                                                                  

Sonstige Veröffentlichungen, Rezensionen

  • Schillmöller, Mathias: Peter Hawkins: “Chanson. The French Singer-Songwriter from Ariste Bruant to the present day”. Ashgate 2000, in: Jahrbuch des deutschen Volksliedarchivs Nr. 48.
  • Schillmöller, Mathias:Jérôme de la Gorce: “Jean Baptiste Lully”. Paris: Fayard 2002, in: Die Musikforschung, 5/2004.
  • Schillmöller, Mathias:Eva Kimminich (Hg.): „Rap: More than words (=Welt-Körper-Sprache. Perspektiven kultureller Wahrnehmungsformen, 4). Frankfurt a.M., 2004, in: Jahrbuch  des deutschen Volksliedarchivs Nr. 49.         
  • Schillmöller, Mathias:Eva Kimminich (Hg.): Kulturschutt. Über das Reycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld 2006, in: Webside, trancript-Verlag, http://www.transcript-verlag.de.
  • Schillmöller, Mathias:Express yourself! Europas kulturelle Vielfalt zwischen Markt  und Underground; hrsg.v. Eva Kimminich, Michael Rappe, Heinz Geuen, und Stefan Pfänder, Bielefeld, transcript Verlag, Cultural Studies, Bd. 25, 2007; in:  Webside, transcript-Verlag, http://www.transcript-verlag.de.
  • Schillmöller, Mathias: Martin Tröndle (Hg.):Das Konzert. Neue Aufführungskonzepte für eine klassische Form, Bielefeld, 2011, transcript Verlag, Cultural Studies, Bd. 25, 2007; in: Webside, transcript-Verlag, http://www.transcript-verlag.de.

Kompositionen

  • Schillmöller, Mathias: Pippi Langstrumpf. Kindermusical, Paris 1998.
  • Schillmöller, Mathias: Wölfische Zeiten. Musical, Freiburg 2003
  • Schillmöller, Mathias: Serafin – ein Drachenmusical für Kinder und alle, die es im Herzen geblieben sind, Freiburg 2006.